Katalysatoren-Diebstahl wird zum wachsenden Problem – ALMAS INDUSTRIES bietet effektive Sicherheitslösungen

Jeder, der Autos besitzt, mit ihnen handelt oder arbeitet, sollte sich umfassend mit dem Thema Diebstahl und Einbruchschutz auseinandersetzen. Denn die Fahrzeuge sind in vielerlei Hinsicht überaus attraktiv für Kriminelle, wobei es längst nicht (nur) um Autos als Ganzes geht: Immer mehr sind es die inneren Werte, die zu zählen scheinen. Jüngst häufen sich Vorfälle, bei denen Katalysatoren aus Pkw ausgebaut und gestohlen werden. Organisierte Kriminalität, aber auch Kleinkriminelle und Gelegenheitsdiebe haben das Geschäft mit den rohstoffreichen Abgasfiltern für sich entdeckt.

Üblicherweise sehen sich nur Besitzer oder Händler neu- und hochwertiger Kfz-Modelle gezwungen, ein umfangreiches Einbruchschutzsystem zu installieren. Für den Wert von Katalysatoren spielt der Wert des Wagens insgesamt aber keine Rolle. Die Abgasfilter hängen unter jedem Pkw und enthalten Rohstoffe, die derzeit lukrativ gehandelt werden. Das gilt für den Katalysator aus einem alten Kleinfahrzeug ebenso wie für den eines nigelnagelneuen, hochpreisigen Sportwagens.

Autohändler, Werkstätten sowie sämtliche Betriebe, die über einen eigenen Fuhrpark verfügen, sollten sich daher umfassend gegen Einbruch und einen etwaigen Katalysatoren-Diebstahl absichern. ALMAS INDUSTRIES hat hierfür passende Lösungen.

Autokatalysatoren: hoch gehandelt & leicht zu entwenden

Was im ersten Moment vielleicht eher ungewöhnlich scheint, entpuppt sich nach kurzer Recherche als weit verbreitetes und vor allem immer häufiger auftauchendes Problem: In der Lokalpresse vergeht nahezu kein Tag, an dem nicht über einen erneuten Katalysatoren-Diebstahl berichtet wird. So zeigen zum Beispiel Fälle aus Baden-Württemberg, Nordbayern oder dem Ruhrgebiet, dass Entwendungen von Fahrzeugkatalysatoren keine Seltenheit sind. Und das hat seinen Grund: In einem handelsüblichen Katalysator stecken verschiedene wertvolle Edelmetalle, wie Platin, Palladium und Rhodium. Diese Edelmetalle unterliegen keinem Verschleiß, sodass selbst ein jahrzehntealter Katalysator ebenso wertvoll ist wie ein ganz neuer. Bis zu 600 Euro kann ein einziger Katalysator somit einbringen. Die Rohstoffe für Katalysatoren helfen, giftige Stickoxide in den Autoabgasen in weniger schädliche Stoffe umzuwandeln, sind jedoch nur begrenzt verfügbar. Durch die gleichzeitig steigende Nachfrage in der Automobilindustrie wird der Rohstoffpreis für die Edelmetalle in die Höhe getrieben. Dies ruft Kriminelle auf den Plan, die ein lohnendes Geschäft mit Autokatalysatoren wittern.

Und Diebe haben es hierbei auch nicht sonderlich schwer, denn es genügt ein in der Anschaffung sehr günstiger Rohrschneider, um die Abgasfilter aus Pkw herauszuschneiden. So genügt für geübte Diebe schon eine Minute, um den Katalysator aus einem geparkten Auto zu entwenden. Mit einem professionellen Sicherheitssystem kann man es potenziellen Dieben allerdings sehr schwer und bereits das Eindringen auf Firmengelände zur im besten Fall unüberwindbaren Hürde machen.

Ein wahrliches Schlaraffenland für Rohstoffdiebe: Katalysatoren enthalten wertvolle Edelmetalle und sind daher derzeit hochgefragtes Diebesgut. ALMAS INDUSTRIES liefert effektive Einbruchschutzanlagen.
Ein wahrliches Schlaraffenland für Rohstoffdiebe: Katalysatoren enthalten wertvolle Edelmetalle und sind daher derzeit hochgefragtes Diebesgut. ALMAS INDUSTRIES liefert effektive Einbruchschutzanlagen. | Photo by Logan Walker on Unsplash

Damit Diebe es nicht leicht haben: Wirksamer Einbruchschutz inklusive Live-Täteransprache von ALMAS INDUSTRIES

Die ALMAS INDUSTRIES AG ist ein in Mannheim beheimatetes Sicherheitsunternehmen mit internationalem Kundenstamm, das sich seit mehr als 15 Jahren der Entwicklung hochprofessioneller und individueller Sicherheitskonzepte verschrieben hat. Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf dem Thema Einbruchschutz. Auf die modernen, nach neusten Technologien entwickelten Sicherheitsanlagen bauen insbesondere zahlreiche Unternehmen und Betriebe aus der Kfz-Branche. Autohäuser schätzen beispielsweise den effektiven Einbruchschutz für den Innenbereich, bei dem sich im Falle einer Alarmauslösung sofort ein geschulter Mitarbeiter in das System einwählt, die Polizei verständigt und den Täter über externe Lautsprecher direkt anspricht. In den allermeisten Fällen führt bereits dieser Eingriff dazu, dass Einbrecher unverrichteter Dinge das Weite suchen, noch bevor sie sich an den Autos zu schaffen machen konnten. Die hochauflösenden Kamera-Aufzeichnungen bilden zusätzlich beste Voraussetzungen für eine zielgerichtete Nachverfolgung der Täter. Weiterhin bietet ALMAS INDUSTRIES auch effektive Lösungen für den Schutz von Außenbereichen an.

Mit RadarSecure lassen sich beispielsweise Parkplätze unabhängig von Licht- und Wetterverhältnissen überwachen. Das Radargerät auf Basis elektromagnetischer Wellen registriert ausschließlich physische Bewegung, wodurch zudem das Risiko eines Fehlalarms minimiert wird. Dunkelheit, Schnee oder Regen hingegen haben keinerlei Einfluss auf die Effektivität des Bewegungsmelders. Sobald sich Unbefugte also auf Firmengelände befinden, wird dies von der Einbruchschutzanlage registriert und eine wirksame Interventionskette, wie etwa durch Live-Täteransprache, in Gang gesetzt.

Die ALMAS INDUSTRIES AG ist aufgrund der technischen Expertise sowie der jahrelangen Erfahrungen insbesondere für Sicherheit im Kfz-Bereich der ideale Ansprechpartner für alle Unternehmen, die sich angesichts der Attraktivität von Katalysatoren als Diebesgut und der steigenden Fälle krimineller Entwendung effektiv absichern wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.