Autohäuser – warum sie ein attraktives Ziel für Einbrecher bilden und wie man einen Einbruch verhindern kann

Obwohl die Zahl der Einbrüche in Deutschland in den letzten Jahren insgesamt beständig gesunken ist, sind Autohäuser nach Erfahrungen der ALMAS INDUSTRIES AG nach wie vor beliebte Einbruchsziele. Auch andere Gewerbeimmobilien aus dem KFZ-Bereich sind öfter von Einbrüchen betroffen als andere Betriebe. Neben Autohäusern trifft es vor allem Reifenhändler, Kfz-Werkstätten, Reisemobilhändler oder Leihwagenvermieter. Doch warum ist die KFZ-Branche ein so beliebtes Ziel von Einbrechern und wie können Sie sich als Unternehmer in der Automobilbranche sinnvoll und effektiv vor kriminellen Übergriffen schützen? Die ALMAS INDUSTRIES AG aus Mannheim erklärt Ihnen alles, was Sie wissen müssen:

ALMAS INDUSTRIES informiert: Nicht nur Autos sondern auch Reifen und andere Einzelteile sind bei Einbrechern beliebte Beute

Der Grund für die anhaltenden Einbrüche in Autohäuser und andere Betriebe der Kfz-Branche liegt in dem Wert der dort gelagerten Ware. Neu- und Gebrauchtwagen sind eine wertvolle Beute, die auch von Laien in der Autonation Deutschland als solche erkannt wird. ALMAS INDUSTRIES weiß, dass die Einbrecher es meist jedoch nicht nur auf die gelagerten Autos selbst abgesehen haben. Auch die gelagerten Ersatzteile oder andere Einzelteile haben großen Wert und lassen sich von den Einbrechern leicht stehlen und zu Geld machen. Neben technischen Komponenten wie Navigationsgeräten, Bordcomputern oder Airbags werden Reifen, Felgen und Scheinwerfer regelmäßig zur Beute organisierter Einbrecher. Die Dreistigkeit dieser Kriminellen kennt dabei keine Grenzen: Auch von Einbrechern, die den Dieseltankstoff von auf dem Gelände abgestellten Lkw herausgepumpt und gestohlen haben, kann ALMAS INDUSTRIES mit ihrem breiten Schatz an Erfahrungen berichten.

Mehrfach-Einbruch in ein und denselben Betrieb – ohne Sicherheitstechnik von ALMAS INDUSTRIES keine Seltenheit

Die Täter schlagen dabei meist nachts zu, wenn der Betrieb geschlossen und das Gebäude verlassen ist. Ohne entsprechendes Sicherheitssystem verschwinden die organisierten Einbrecher ungesehen wieder, nachdem sie ihre Tat vollbracht haben. Auch wer bereits einmal Opfer eines Einbruchs wurde, kann sich danach nicht zu sicher fühlen. Den Erfahrungen der ALMAS INDUSTRIES AG aus Mannheim nach sind Wiederholungstäter gern geneigt dazu, ein Einbruchziel erneut aufzusuchen: Die Täter kennen bereits die Sicherheitslücken des Betriebes und wissen, wo welche Beute aufbewahrt wird. Die Chancen, erneut die gleiche Menge an Diebesgut zu erbeuten wie beim vorherigen Versuch, stehen gut für die Einbrecher. Es sei denn, Sie sorgen präventiv für einen besseren Schutz Ihrer Gewerbeimmobilie. Mit einem ausgeklügelten Sicherheitssystem der ALMAS INDUSTRIES schützen Sie Ihr Autohaus oder Ihren anderen Kfz-Betrieb effektiv vor Einbrüchen.

Autohäuser und andere Betriebe der Kfz-Branche sollten ihre Waren aktiv mit Sicherheitstechnik von ALMAS INDUSTRIES vor Einbrechern und anderen Kriminellen schützen.

Einbruchsschutz der ALMAS INDUSTRIES AG sichert Unternehmen wirkungsvoll mit Live-Ansprache

Die ALMAS INDUSTRIES AG aus Mannheim hat sich auf Sicherheitstechnik, perfekt zugeschnitten für den Einsatz in Gewerbeimmobilien, spezialisiert. Unsere Lösungen eignen sich optimal für den nächtlichen Schutz von Autohäusern und anderen Kfz-Unternehmen. Mit RadarSecure von ALMAS INDUSTRIES schützen Sie Ihr Gelände, auf dem Sie wertvolle Autos oder Einzelteile lagern, wirkungsvoll vor unbefugten Eindringlingen. Das Radar-Einbruchssystem der ALMAS INDUSTRIES AG erkennt zuverlässig Bewegungen im gescannten Außenbereich und schlägt rechtzeitig Alarm, wenn die Bewegung als Bedrohung erkannt wird. Die Kunden der ALMAS INDUSTRIES haben dabei besonders gute Erfahrungen mit dem System RadarSecure gemacht. Eine hohe Erkennungsgenauigkeit von wirklichen Alarmfällen und eine niedrige Falschalarmquote machen RadarSecure zu einer kosteneffizienten und effektiven 24/7-Sicherheitslösung für den Außenbereich.

Zusätzlich empfiehlt die ALMAS INDUSTRIES AG aus Mannheim die Installation von Überwachungskameras an strategisch günstigen Stellen. Offen angebrachte Videokameras können Einbrecher von vornherein abschrecken. Doch selbst wenn dies nicht der Fall ist, kann eine Aufnahme der Videokamera im richtigen Winkel zur Ergreifung der Täter führen.

Mit beiden Sicherheitssystemen kombinierbar ist auch der Live-Einbruchschutz der ALMAS INDUSTRIES AG. Dieses System ermöglicht eine Live-Täteransprache im Falle eines Einbruchs. Die Einbruchschutzanlage entdeckt das unbefugte Eindringen eines Unbekannten in den zu schützenden Bereich und leitet ein Notsignal an die Notruf- und Serviceleitstelle weiter. Hier sitzt geschultes Personal, welches dann die Möglichkeit hat, die potenziellen Einbrecher direkt via Lautsprecher anzusprechen. Die meisten Kriminellen reagieren auf eine Direktansprache unsicher und lassen sich so relativ leicht vertreiben. Mit einem solchen Sicherheitssystem von ALMAS INDUSTRIES schützen Sie Ihr Autohaus effektiv vor unbefugten Zutritten in der Nacht.

Entdecken Sie Wege, Ihr Autohaus zu schützen – mit der ALMAS INDUSTRIES AG aus Mannheim

ALMAS INDUSTRIES bietet Ihnen eine Vielzahl an Optionen, Ihr Unternehmen effektiv vor Einbrechern zu schützen. Sind Sie sich noch unsicher, welche Sicherheitstechnik die richtige für Ihr Unternehmen ist? Gemeinsam finden wir heraus, welche Sicherheitstechnik in Ihrem Unternehmen am besten funktioniert. Vertrauen Sie einfach auf die langjährigen Erfahrungen der ALMAS INDUSTRIES AG in Mannheim und kontaktieren Sie uns für eine umfassende Beratung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.