Sicherheitstechnik in der Gastronomie | ALMAS INDUSTRIES

Sicherheitstechnik in der Gastronomie | Almas Industries
Sicherheitstechnik in der Gastronomie | Almas Industries

ALMAS INDUSTRIES informiert über Sicherheitstechnik in der Gastronomie

Sicherheitstechnik gewinnt in vielen Bereichen an Bedeutung. Auch im Gastronomiesektor spielt die Frage nach passenden Sicherheitslösungen eine wichtige Rolle. Daher sollten auch Restaurantbesitzer dafür Sorge tragen Ihr Geschäft zu schützen.

Schon kleine Faktoren nehmen Einfluss auf die Sicherheit

Solche „kleinen“ Sicherheitsfaktoren fallen auf den ersten Blick nicht auf. Gemeint sind Faktoren wie zum Bespiel:

  • Preissegment der Gerichte
  • Finanzielle Lage des Betriebes
  • Standort des Betriebs
  • Einsehbarkeit von außen

Wieso das wichtig ist? Insbesondere in teuren Lokalen vermuten Einbrecher viel Bargeld und wertvollere technische Geräte, die sich eventuell verkaufen lassen.

Präventionsmaßnahmen als erster Schritt

Als Präventivmaßnahme bietet sich die Verwendung von ganzheitlich ausgerichteten Sicherheitssystemen an. Inhaber profitieren von deren Abschreckender Wirkung. Ein ausschlaggebender Faktor dabei ist, dass die Sicherheitslösungen auf den Bedarf und die Größe Ihrer Lokalität abgestimmt sind. Somit wird sichergestellt, dass sowohl das Gebäudeinnere als auch der Außenbereich geschützt wird. Beispielsweise mit einer effizienten Fernüberwachung per Kamera.

ALMAS INDUSTRIES bietet maßgeschneiderte Lösungen für Gastronomiebetriebe und senkt auf diese Weise die Wahrscheinlichkeit von Einbrüchen, die sich insbesondere in städtischen Gastronomiebetrieben verstärkt häufen.

Smarte Technik zur Vorbeugung von Einbrüchen von Almas Industries

Informieren Sie sich bei den Sicherheitsberatern von ALMAS INDUSTRIES, welches Sicherheitskonzept für Ihren Betrieb am geeignetsten ist.

Eine passive Maßnahme wäre die Abschreckung

Abschreckung ist oft das beste Mittel, um einen ungebetenen Eindringling zu verscheuchen. Sichtbar angebrachte Überwachungskameras und Alarmanlagen sind häufig schon ausreichend. Die Wahrscheinlichkeit des Einbrechers unbehelligt zu entkommen sinkt und macht das Objekt weniger attraktiv für einen Einbruch.

Aktive Schutzmaßnahmen

Wer sich nicht nur passiv schützen möchte, sollte in ein hochwertiges Sicherheitssystem mit Aufzeichnungsfunktion und Meldefähigkeit investieren. Oftmals genügt schon eine gewöhnliche Alarmanlage mit Meldealarm.

Ausgereiftere Systeme enthalten auch eine Live-Täteransprache, die die Täter sofort in die Flucht schlägt.

Viele Menschen verbinden ihr Smartphone mit Sicherheitsanlagen, um direkt die Polizei oder einen Sicherheitsdienst zu informieren. Auch das ist mit den Fernüberwachungssystemen von ALMAS INDUSTRIES möglich.

Bedenken Sie die richtige Positionierung eventueller Kameras, um im Ernstfall aussagekräftiges Videomaterial zur Aufklärung nutzen zu können. Fragen Sie bei Ihrem Experten für Sicherheitstechnik nach, welche Platzierung sich am besten eignet.

Auch die Sicherheitsspezialisten von ALMAS INDUSTRIES beraten Sie gerne zu diesem Thema und empfehlen Ihnen eine geeignete Sicherheitslösung für Ihren Betrieb.

Wenn Sie weitere Informationen über unser Produktportfolio erhalten wollen, schauen Sie hier vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.