Optimaler Schutz für Ihre Apotheke mit ALMAS INDUSTRIES

Apotheken gelten als überdurchschnittlich gefährdet, wenn es um Einbrüche geht. Wie kommt es dazu? Was macht ausgerechnet eine Apotheke zum begehrten Ziel für Einbrecher? Die ALMAS INDUSTRIES AG aus Mannheim erklärt: Ein Großteil der Einbruchsversuche in Deutschland wird spontan von Einzeltätern verübt. Oftmals sind diese Einzeltäter drogenabhängig und auf der Suche nach Geld, um ihre Sucht zu finanzieren. Eine Apotheke ist in einem solchen Fall ein attraktives Ziel, denn hier erhoffen sich Einbrecher, nicht nur an Bargeld, sondern auch an verschreibungspflichtige Betäubungsmittel zu gelangen. Aus diesem Grund müssen diese in Apotheken stets in einem Tresor verwahrt werden. Es ist ratsam, genauso mit Bargeld zu verfahren, doch die ALMAS INDUSTRIES AG empfiehlt, dabei das Bargeld nicht in demselben Tresor aufzubewahren wie die Betäubungsmittel.

Sicherer Schutz gewährt eine Alarmanlage der ALMAS INDUSTRIES AG

Viele Apotheken machen sich über einen zusätzlichen Einbruchsschutz wenig Gedanken, bis es zu spät ist. Denn ein Tresor allein kann Eindringlinge in der Regel nicht abschrecken. Sind sie erst einmal durch einen aufgebrochenen Keller, aufgehebelte oder eingeschlagene Fenster oder eine Dachluke eingedrungen, schweißen sie den Tresor auf oder nehmen ihn sogar im Ganzen mit. Dabei ist meist nicht nur der Verlust von Wertgegenständen wie Betäubungsmittel oder Bargeld zu bewältigen, sondern auch der Schaden durch Vandalismus im Inneren der Apotheke. Aus diesem Grund ist es entscheidend, die Apotheke frühzeitig zu sichern, um Einbrüche dieser Art zu verhindern. Die ALMAS INDUSTRIES AG in Mannheim besitzt umfangreiche Erfahrungen im Bereich Sicherheitstechnik für Unternehmen und bietet ihren Kunden ganzheitliche Sicherheitslösungen an. Eine Alarmanlage der ALMAS INDUSTRIES ist deswegen ein effektiver Schutz vor Einbrechern. Besonders empfiehlt sich hier ein System mit Live-Täter-Ansprache.

Sicherer Schutz für Ihre Apotheke mit ALMAS INDUSTRIES.

Schutz für Apotheken dank Live-Täter-Ansprache

Die Live-Täter-Ansprache ist eine spezielle Form der Alarmanlage. Statt zur Polizei weitergeleitet zu werden oder einen lauten lokalen Alarm von sich zu geben, wird ein ausgelöster Alarm bei einer Anlage mit Live-Täter-Ansprache direkt an eine darauf ausgerichtete Notrufzentrale weitergeleitet. Die hier rund um die Uhr tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können nun direkt auf alle Videokameras in der Apotheke zugreifen und die potenziellen Täter direkt und live ansprechen. Das Gesagte wird dabei über Lautsprecher in der Apotheke übertragen. Die ALMAS INDUSTRIES AG aus Mannheim hat mit der Live-Täter-Ansprache schon zahlreiche gute Erfahrungen gemacht. In den meisten Fällen lässt sich ein Einbrecher bereits durch die direkte Ansprache in seinem spontanen Einbruchsversuch stark irritieren. Die meisten Kriminellen ergreifen in diesen Fällen instinktiv die Flucht.

Ganzheitliches System von ALMAS INDUSTRIES

Dabei muss es zum Schutz Ihrer Apotheke nicht bei einer Alarmanlage bleiben. Auch eine ganzheitliche Videoüberwachung der ALMAS INDUSTRIES AG kann sich lohnen. Denn sie kann nicht nur im Falle eines nächtlichen Einbruchs Sicherheit vor Kriminalität bieten. Auch im täglichen Verkauf führt sie zu mehr Sicherheit. Jeder Apotheker sowie jeder andere Einzelhändler kennt die Situation: Bei der Durchführung von Inventuren werden regelmäßig Defizite in den freiverkäuflichen, offen liegenden Waren festgestellt. Solche Diebstähle können mit einer Videoüberwachung verhindert werden. Zum einen werden Gelegenheitsdiebe vorsichtiger, wenn sie wissen, dass sie überwacht werden. Zum anderen kann nach vollzogenem Diebstahl der Täter oder die Täterin mittels der Aufzeichnungen womöglich identifiziert werden. Auch nach einem Einbruch sind die Videoaufnahmen nützlich. Mit der Sicherheitstechnik der ALMAS INDUSTRIES AG aus Mannheim sind Apotheken in jedem Fall bestens gerüstet und angemessen geschützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.