Passgenaue Videoüberwachungslösungen für den Einzelhandel von ALMAS INDUSTRIES

Diebstahl ist in so gut wie allen Branchen ein nicht zu vernachlässigender Kostenfaktor, doch kaum ein anderer Sektor ist in einem derartigen Maße betroffen wie der Einzelhandel. Jedes Jahr wird im deutschen Handel ein Schaden in Höhe von mehreren Milliarden Euro durch Ladendiebstahl verursacht. Insbesondere kleine, aber teure Waren locken die Langfinger: Kleinelektronik, Alkohol, Parfüms oder Videospiele lassen sich leicht unter der Kleidung verstecken und unbemerkt aus dem Geschäft schmuggeln. Aber selbst vor sperrigeren Artikeln scheuen die Diebe längst nicht mehr zurück. Das konstant hohe Ausmaß der Ladendiebstahl-Problematik in Verbindung mit dem ebenso nicht zu vernachlässigenden Risiko von Einbrüchen oder Überfällen in einer Filiale machen entsprechende Sicherheitsmaßnahmen zu einer absoluten Notwendigkeit. Die sicherheitstechnischen Lösungen zur Videoüberwachung von ALMAS INDUSTRIES bieten dem Einzelhandel leistungsfähige und effiziente Möglichkeiten, diesen Verlusten entgegenzuwirken.

Speziell auf den Einzelhandel ausgerichtete Überwachungslösungen von ALMAS INDUSTRIES

ALMAS INDUSTRIES bietet passgenaue Videoüberwachungskonzepte für unterschiedlichste Unternehmensbedürfnisse, darunter spezielle Lösungen für den Einzelhandel, welche unter anderem bereits in über 1.000 Supermärkten in ganz Europa installiert wurden. Diese beinhalten unter anderem vandalismussichere IP-Kameras zur Überwachung von Innenräumen und Außenbereichen. Die hochwertigen PTZ IP-Kameras sind steuerbar und ermöglichen den Fernzugriff beispielsweise über das Smartphone. So muss kein Mitarbeiter vor Ort sein, um die Räumlichkeiten im Auge zu behalten – das reduziert die Personalkosten im Sicherheitsbereich. Selbstverständlich können die HD-Ergebnisse der Videoüberwachung auch auf einem Monitor betrachtet oder mittels des 64-Kanal-Videorekorders aufgezeichnet werden.

Auf Wunsch implementiert ALMAS INDUSTRIES auch erweiterte Videolösungen, welche etwa eine Rund-um-die-Uhr-Videoüberwachung sowie Kennzeichenerkennung, Personenzählung und Personenidentifikation ermöglichen. Zudem stehen bei den erweiterten Videoüberwachungslösungen Optionen wie die Wärme- oder die Auto-Verfolgung, die Detektion gestohlener Objekte oder auch ein Vandalismusalarm zur Verfügung. Selbstverständlich kann das Überwachungssystem auf Wunsch mit einer 24/7-Notrufleitstelle verbunden werden.

Die Sicherheit mit Videoüberwachung erhöhen

Mit einer auf die speziellen Anforderungen im Einzelhandel ausgerichteten Videoüberwachungslösung von ALMAS INDUSTRIES lassen sich nicht nur visuelle Informationen zu kriminellen Aktivitäten wie Diebstahl, Einbruch oder Vandalismus sammeln und somit die Chancen auf Ergreifung der Täter erhöhen, häufig dient die Installation einer entsprechenden Anlage mit sichtbaren Kameras auch zur Abschreckung potenzieller Täter. So beugen Unternehmen nicht nur Verlusten und Schäden vor, sondern tragen auch zu einer verbesserten Sicherheit für die Mitarbeiter bei. Kommt es dennoch zu einem Einbruch, so lässt sich mithilfe der Verbindung zur Notrufleitstelle häufig eine Vollendung der Tat verhindern: Die Mitarbeiter der Leitstelle können den oder die Einbrecher via Lautsprecheranlage in Echtzeit ansprechen, was in der Regel zu einer sofortigen Flucht der Täter und somit zu einem erfolglosen Einbruchsversuch führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.